Die Teenagersprechstunde in der Praxis Brigitte Ertz

Unsere Teenagersprechstunde

Die Pubertät ist eine aufregende Zeit voller Herausforderungen. Sie ist geprägt von körperlichen und seelischen Veränderungen. Die Menstruation setzt ein , Jugendliche verlieben sich und sammeln erste sexuelle Erfahrungen. Bestimmt gehen Dir viele Fragen durch den Kopf. Wann ist der richtige Zeitpunkt für den ersten Frauenarztbesuch? Muss ich gynäkologisch untersucht werden? Was möchte der Frauenarzt von mir wissen? Welche Themen werden angesprochen? Darf ich meine Mutter oder meinen Freund mitbringen? Der Gang zum Gynäkologen ist häufig mit Ängsten verbunden. Doch diese sind meist völlig unbegründet

Vorbereitung auf die Teenagersprechstunde

Zunächst vereinbarst Du einen Termin für ein informatives Erstgespräch zum Thema Verhütung oder Prävention. Nimm bitte Deinen Impfpass mit, damit ich diesen überprüfen und mögliche Lücken feststellen kann. Du darft gerne mit Deiner Mutter , Deinem Freund oder einer Freundin in unsere Praxis kommen.

Teenagersprechstunde

In unserer Tennagersprechstunde erfolgt zunächst ein informatives Erstgespräch mit meinem geschulten Personal über Verhütungsmöglichkeiten und über HPV Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Im Anschluß erfolgt dann ein Einzelgespräch mit mir , zur Klärung Deiner auf Dich abgestimmten Verhütungsmethode und um Deine noch offenen Fragen zu beantworten.

Wenn Du keine akuten Beschwerden hast, findet bei Deinem ersten Besuch keine Untersuchung statt. Innerhalb eines Jahres sollte dann Deine erste Vorsorgeuntersuchung erfolgen. Auch vor dieser Untersuchung mußt Du keine Angst haben, da sie völlig schmerzlos ist.
Alle Gespräche werden absolut vertraulich behandelt!